Insel Hiddensee

Insel Hiddensee - Capri von Pommern, Ferienhäuser, Hügellandschaft, Steilküste, Sandstrände, autofreie Insel

Allgemeines

Die Insel Hiddensee war schon seit jeher als Idylle für Erholungssuchende begehrt. Das kleine Eiland (etwa 15 km lang) bietet dem Betrachter und Wanderer vielfältige Möglichkeiten zur Ruhe und Entspannung. Der südliche flache Teil der Insel besteht aus Wiesen und Heidelandschaft mit herrlichen Sandstränden, während im Norden Hügel und Wälder den Verlauf der eindrucksvollen Steilküste prägen. Vier Fischerdörfer befinden sich auf dem Eiland.

Prominente Künstler und Wissenschaftler, unter ihnen Gerhart Hauptmann und Albert Einstein, weilten auf dieser von Lärm und Verkehr verschont gebliebenen Insel, die von ihren Gästen auch liebevoll als "Capri von Pommern" bezeichnet wird.